Seite wählen

Willkommen im Zentrum für
Traditionelle Chinesische
Medizin in Schwarzenberg
am Böhmerwald.

Neuigkeiten/Informationen

04.02.2021 Xiao Nian – Fest (Opfer für den Küchen-Gott)

Heute wird das traditionelle chinesische Fest Xiao Nian gefeiert. In verschiedenen Regionen Chinas wird es an verschiedenen Tagen gefeiert, doch meistens fällt es auf den 23. oder 24. Tag des letzten Monats des Mondkalenders. An Xiao Nian werden Opfergaben an den Küchengott „Zao Wang Ye“ gebracht, das heißt, dass die Feierlichkeiten für das Frühlingsfest beginnen.

Am 23. Tag des letzten Monats, also zu Xiao Nian, wird das Haus gründlich geputzt, um das Unglück und alles Schlechte, was im letzten Jahr passiert ist, aus den eigenen vier Wänden herauszukehren. Es werden Glücksbringer (meist Scherenschnitte) an den Fenstern und Wänden angebracht.

Die Opfer an den Küchengott haben in China eine lange Tradition. Der Küchengott ist der Gott des Feuers. Der Grund für den großen Respekt vor Feuer liegt darin, dass die Menschen dank ihm kein Rohfleisch mehr essen. Man hat gelernt, das Feuer zum Kochen und Aufwärmen zu benutzen.“

Traditionell werden an diesem Tag „Jiaozi“ (gefüllte und gekochte Teigtaschen) serviert bzw. gegessen. 

Chinesischer Silvester (Chu Xi) 11.02.2021

Das chinesische Neujahr wird traditionell im Kreis der Familie gefeiert und schon am Abend vorher kommt die Familie zu einem Festessen zusammen. Am späten Abend werden traditionell Jiaozi (Teigtaschen) für den nächsten Tag vorbereitet. Gegen Mitternacht zünden viele Leute Feuerwerk und Böller. Dies soll schlechte Geister vertreiben und das „Gehen des alten Jahres“ versinnbildlichen.

 

Chinesisches Neujahr (Chun Jie) 12.02.2021 – Das Jahr des Büffels

Am 12. Februar beginnt nach dem traditionellen chinesischen Kalender (Mondkalender) das Jahr des Büffels (Niu). Das chinesische Neujahrsfest gilt als der wichtigste traditionelle chinesische Feiertag. Er wird für viele traditionelle Aktivitäten verwendet, z.B. um passende Tage für Hochzeiten, Geschäftseröffnungen oder Beerdigungen zu bestimmen und richtet sich nach den Mondphasen.

Am Neujahrstag gratuliert man sich zum neuen Jahr und stattet Freunden und Verwandten einen Neujahrsbesuch ab. Unverheiratete Familienmitglieder bekommen einen roten Umschlag mit Geld, das zum Neujahrsshoppen verwendet werden kann.

Wie bereits oben erwähnt gehen wir in das Jahr des „Büffels/Niu“. Der Metall-Büffel ist beharrlich und stark und bringt uns Geduld und Ausdauer. Das wiederum eignet sich sehr gut um Probleme der vergangenen Jahre zu lösen und zu überwinden und das klappt mit Sicherheit auch, wenn wir bereit sind Verantwortung zu übernehmen.

Beginnen können ist Stärke, vollenden können ist Kraft. (Laotse)

In diesem Sinne wünschen wir euch ein Frohes Neues Jahr voller Stärke und Kraft und freuen uns auf ein Wiedersehen im Bildungszentrum!

 

Laternenfest (Yuan Xiao Jie) – 26.02.2021

Am 15. Tag des ersten Mondmonats (nach dem chinesischen Mondkalender) wird das Laternenfest gefeiert. Mit dem Laternenfest geht das Frühlingsfest (chinesisches Neujahrsfest) offiziell zu Ende. An diesem Tag kommen die Menschen zusammen um den Frühlingsbeginn zu feiern indem sie Laternen, Feuerwerk und Drachentänze ansehen. Es werden Laternenausstellungen veranstaltet und ein wichtiger Teil ist auch das Rätselraten, die Rätsel sind auf den Laternen angebracht und wer es schafft dieses zu lösen erhält ein kleines Geschenk. Auch die Kinder spielen an diesem Tag mit den Laternen, teilweise mit selbst gebastelten und teilweise mit gekauften Laternen.

Traditionell wird an diesem Tag TangYuan/YuanXiao (süß gefüllte Klebreismehlbällchen) gegessen, die ein einer Suppe serviert werden. 

Lebenspflege im Frühjahr:

Wir achten auf unsere Leber bzw. den Leberfunktionskreis, wozu die Bewegung bestens geeignet ist, denn so beginnt alles zu fließen. Die Leber ist dem Element Holz zugeordnet und damit im Frühling besonders aktiv. Ist sie ausgeglichen, verspüren wir Belebtheit und Tatendrang. Das Yang Qi steigt allmählich an. Obwohl der Frühling beginnt sollten wir uns nach wie vor warm anziehen, da der Boden und auch die Luft noch kühl ist. 


Hinweis:

  • Unsere Kurse finden statt, sofern die gesetzlichen Bestimmungen dies zum gegebenen Zeitpunkt zulassen. Durch den neuen verlängerten Lockdown können die Kurse Ende Januar/Anfang Februar auf keinen Fall stattfinden! Die österreichische Einreiseverordnung mit Quarantänepflicht gilt laut Deutschem Auswärtigen Amt bis 31.03.2021. Die Kurse bis zu diesem Zeitpunkt bleiben vorerst bestehen, falls sich doch eine Änderung zum Positiven ergeben sollte. Kann der jeweilige Kurs nicht stattfinden, geben wir das spätestens 2 bis 3 Wochen vorher bekannt. Wir bitten um euer Verständis. Lieben Dank!
  • Info zu den verwendeten Bildern:
    Die Bilder sind aus dem Internet und eigene Fotografien.

Kurse sind online

Ab sofort sind all unsere Kurse online und können gebucht werden. Falls jemand Fragen hat, bitte unter info@tcm-lebenspflege.at melden.  

Sonderkurs für Fortgeschrittene (Doppelfächer und LiuHeBaFa) – Fällt leider Corona-/Lockdown-bedingt aus! Als Ersatztermin kann aus zeitlichen Gründen im Moment nur die TaiJi Quan – Fortbildung im Juli angeboten werden. (siehe Jahresprogramm)

Die Kurse „TuiNaAnMo – Ausbildung“ haben sich um eine Woche nach hinten verschoben, sodaß die Woche im März/April bestehen bleibt und die Prüfungswoche nun vom 14.11 – 20.11.2021 stattfindet! (siehe Kursprogramm)

Einwilligung in die Veröffentlichung von Personenbildnissen

Wir bitten diejenigen, die sich auf einem von uns veröffentlichten Bild erkennen und dies nicht wünschen, sich bei uns unter info@tcm-lebenspflege.at zu melden, dann werden wir das betreffende Bild sofort von der Webseite nehmen. Vielen Dank!

Unser Jahres-
programm
für 2021

Unsere Wohnungen

Verfügbare Wohnungen

Wohnung Nr. 5:
Es stehen drei Einzelzimmer mit jeweils eigenem Bad und einer gemeinsamen Wohnküche zur Verfügung.

Wohnung Nr. 7:
Hier stehen ein Einzelzimmer und ein Doppelzimmer mit jeweils eigenem Bad und einer gemeinsamen Wohnküche zur Verfügung.

Wohnung Nr. 8:
Hier stehen ein Doppelzimmer und zwei Zweibettzimmer mit gemeinsamer Wohnküche zur Verfügung. Das Doppelzimmer ist mit einem eignen Bad ausgestattet. Für die beiden Zweibettzimmer steht ein gemeinsames Bad zur Verfügung. Zusätzlich gibt es aber noch zwei separate Toiletten.

Ausstattung

Die Küchen sind mit Geschirr, Töpfen, Gläsern, Toaster, Wasserkocher, Herd, Backofen, Kühlschrank und Gefrierschrank ausgestattet. Spülmittel, Spülschwamm und Geschirrtücher sind ebenfalls vorhanden.

Die Betten in den Zimmern sind bezogen und es steht für jeden Gast ein Handtuch, Duschtuch und ein Duschvorleger zur Verfügung. Ein Haarföhn kann bei Bedarf im Büro ausgeliehen werden. Duschgel, Seife usw. bitte selbst mitbringen.

Verpflegung

Sie können in Schwarzenberg beim Kaufhaus Hauer Lebensmittel kaufen. Die Öffnungszeiten sind:
Mo
Sa: 7.30 12.00 Uhr
Mo + Di, sowie Do + Fr: 15.00
18.00 Uhr.

Zum Essen gehen kann man in Schwarzenberg beim Hotel Bergkristall oder beim Gasthof Dreiländereck (zu Fuß ca. 2 km).

Preis

Bei Kursteilnahme liegt der Zimmerpreis bei 38,00 € + 10,00 € Einzelzimmerzuschlag je Nacht/Person. Die ortsübliche Kurtaxe liegt bei 2,00 € je Nacht/Person.

Wohnung buchen

Sie wollen eine Wohnung buchen?

Hier klicken

Wichtige Links zu
anderen Seiten
von uns

Bildungszentrum Schwarzenberg

www.tcm-lebenspflege.at

LaoShan Zentrum Deutschland/Hamburg

www.lebenspflege.de

Sui Lifecare GmbH – Shop

www.lebenspflege.com

Verein für
Lebenspflege

www.laoshanunion.org

Social Media
Kanäle

Facebook & YouTube